Suchergebnis

 

Bundesprüfstelle
für jugendgefährdende Medien

Bekanntmachung Nr. 10/2015
über jugendgefährdende Trägermedien

Vom 22. September 2015

Folgende Trägermedien wurden von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien gemäß § 18 Absatz 1 und § 21 Absatz 5 Nummer 1 des Jugendschutzgesetzes (JuSchG) in die Liste der jugendgefährdenden Medien aufgenommen bzw. gemäß § 18 Absatz 7, § 23 Absatz 4 und § 24 Absatz 2 in Verbindung mit § 21 Absatz 5 Nummer 2 JuSchG aus der Liste der jugendgefährdenden Medien gestrichen:

Aufnahme in Teil A der Liste

Videofilm/DVD/BluRay

1.
Action Triple Feature
(Hell Ride/Planet Terror/Death Proof)
3 DVDs
The Weinstein Company, Beverly Hills/USA
Vivendi Entertainment, Universal City/USA
Das oben aufgeführte DVD-Set ist im Wesentlichen inhaltsgleich mit der bereits indizierten DVD „Planet Terror – ungekürzte Fassung“, ediert und vertrieben von Senator Home Entertainment GmbH, Berlin, indiziert durch ­Entscheidung Nr. 5589 vom 4. September 2008 (Listenteil A) und mit der bereits indizierten DVD „Hell Ride“, ediert und vertrieben von Senator Home Entertainment GmbH, Berlin, indiziert durch Entscheidung Nr. 10753 (V) vom 6. November 2012, bekannt gemacht durch Bekanntmachung Nr. 11/2012 vom 20. November 2012 (BAnz AT 30.11.2012 B4) (Listenteil A).
Entscheidung Nr. I 25/15 vom 4. September 2015
(Pr. 681/15)
2.
A Day of Violence – The Complete Uncut Version
DVD
101 Films UK, Brighton/GB
Giallo Films Ltd., Southampton/GB
Entscheidung Nr. 12111 (V) vom 2. September 2015
(Pr. 449/15)
3.
Comic Book Collector’s Set (La Collection Bédé)
(„The Punisher“ (mit Thomas Jane),
„The Crow“,
„Sin City“,
„Kick-Ass“,
„The Spirit“)
BluRay Collection
Alliance Film (Alliance Vivafilm), Montréal/CDN
Lions Gate Entertainment, Santa Monica/USA
Die oben aufgeführte BluRay Collection enthält den Film „The Punisher“. Dieser ist im Wesentlichen inhaltsgleich mit der bereits indizierten DVD und mit dem bereits indizierten Videofilm „The Punisher“, ediert und vertrieben von Columbia Tristar Home Entertainment, München, indiziert durch Entscheidungen Nr. 6898 (V) und 6899 (V) vom 9. März 2005, bekannt gemacht im Bundesanzeiger Nr. 60 vom 31. März 2005 (Listenteil A).
Entscheidung Nr. 29/15 vom 7. September 2015
(Pr. 687/15)
4.
Kill that Bitch
DVD
Dustin Mills Productions, Anschrift unbekannt
Entscheidung Nr. 12112 (V) vom 4. September 2015
(Pr. 695/15)
5.
Raze
DVD
IFC Midnight IFC in Theaters LLC, New York/USA
CINIPIX LLC, Anschrift unbekannt
Die oben aufgeführte DVD ist im Wesentlichen inhaltsgleich mit der bereits indizierten DVD „Raze – Fight or Die“, ediert und vertrieben von Neue Pierrot Le Fou Filmvertriebs GmbH, München, indiziert durch Entscheidung Nr. 11673 (V) vom 3. Novembr 2014, bekannt gemacht durch Bekanntmachung Nr. 11/2014 vom 18. November 2014 (BAnz AT 28.11.2014 B5) (Listenteil A).
Entscheidung Nr. I 26/15 vom 4. September 2015
(Pr. 679/15)
6.
Savaged – Uncut
(Cinema Extreme)
BluRay
ASCOT ELITE Home Entertainment GmbH, Stuttgart
Entscheidung Nr. 6082 vom 3. September 2015
(Pr. 363/15)
7.
SAW – The Complete Movie Collection
(„SAW“ Unrated,
„SAW II“ Unrated,
„SAW III“ Unrated,
„SAW IV“ Unrated,
„SAW V“ Unrated,
„SAW VI“ Unrated,
„SAW: The Final Chapter“ Unrated)
BluRay Collection
Twisted Pictures, Los Angeles/USA
Lions Gate Entertainment, Santa Monica/USA
Die oben aufgeführte BluRay Collection ist im Wesentlichen inhaltsgleich mit den bereits indizierten DVDs „SAW III – Unrated“, ediert und vertrieben von Deltamac Co. Ltd., Hong Kong/HK, indiziert durch Entscheidung Nr. 7574 (V) vom 19. Juli 2007, bekannt gemacht im Bundesanzeiger Nr. 140 vom 31. Juli 2007 (Listenteil B, umgetragen in Listenteil A aufgrund Verfügung der Staatsanwaltschaft Leipzig vom 25. Mai 2010), sowie „SAW IV“ (Kinofassung), ediert und vertrieben von Kinowelt Home Entertainment GmbH, Leipzig, indiziert durch Entscheidung Nr. 8410 (V) vom 23. September 2008, bekannt gemacht im Bundesanzeiger Nr. 148 vom 30. September 2008 (Listenteil A), sowie „SAW V – Unrated“, ediert und vertrieben von Kinowelt Home Entertainment GmbH, Leipzig, indiziert durch vorläufige Anordnung Nr. VA 1/09 vom 22. Juni 2009, bekannt gemacht im Bundesanzeiger Nr. 93 vom 30. Juni 2009 (Listenteil B, umgetragen in Listenteil A aufgrund Verfügung der Staatsanwaltschaft Leipzig vom 17. Mai 2010), bestätigt durch Entscheidung Nr. 5661 vom 6. August 2009, bekannt gemacht im Bundesanzeiger Nr. 128 vom 28. August 2009 (Listenteil B, umgetragen in Listenteil A aufgrund Verfügung der Staatsanwaltschaft Leipzig vom 17. Mai 2010), sowie „SAW VI – Unrated“, ediert und vertrieben von Kinowelt Home Entertainment GmbH, Leipzig, indiziert durch vorläufige Anordnung Nr. VA 1/10 vom 27. April 2010, bekannt gemacht im Bundesanzeiger Nr. 66 vom 30. April 2010 (Listenteil A), bestätigt durch Entscheidung Nr. 5718 vom 6. Mai 2010, bekannt gemacht im Bundesanzeiger Nr. 79 vom 28. Mai 2010 (Listenteil A), sowie „SAW VII – Vollendung (unrated)“, ediert und vertrieben von Studiocanal, Berlin, indiziert durch Entscheidung Nr. 10000 (V) vom 9. September 2011, bekannt gemacht im Bundesanzeiger Nr. 149 vom 30. September 2011 (Listenteil B, umgetragen in Listenteil A, BAnz AT 31.01.2013).
Entscheidung Nr. I 28/15 vom 7. September 2015
(Pr. 685/15)
8.
The hornet’s sting and the hell it’s caused
DVD
Crumpleshack Films, Anschrift unbekannt
Entscheidung Nr. 12110 (V) vom 2. September 2015
(Pr. 694/15)
9.
Todeshand des schwarzen Panthers, Die
Videofilm
Jaguar Video, Anschrift unbekannt
Der oben aufgeführte Videofilm ist im Wesentlichen inhaltsgleich mit dem bereits indizierten Videofilm „Die Todeshand des schwarzen Panthers“, ediert und vertrieben von Inter Pathe Film und PVT, Anschriften unbekannt, ­indiziert durch Entscheidung Nr. 2111 (V) vom 3. Dezember 1984, bekannt gemacht im Bundesanzeiger Nr. 243 vom 29. Dezember 1984, folgeindiziert durch Entscheidung Nr. 9008 (V) vom 11. November 2009, bekannt ­gemacht im Bundesanzeiger Nr. 180 vom 27. November 2009 (Listenteil A).
Entscheidung Nr. I 27/15 vom 7. September 2015
(Pr. 704/15)

Computerspiel

10.
Army of Two
(Xbox 360 Classics)
Xbox 360, EU-Version
Electronic Arts Swiss Sárl, Genf/CH
Das oben aufgeführte Xbox 360-Spiel ist im Wesentlichen inhaltsgleich mit dem bereits indizierten Xbox-Spiel „Army of Two“, EU-Version, ediert und vertrieben von Electronic Arts Swiss Sárl, Genf/CH, indiziert durch ­Entscheidung Nr. 8152 (V) vom 16. April 2008, bekannt gemacht im Bundesanzeiger Nr. 66 vom 30. April 2008 (Listenteil A).
Entscheidung Nr. I 30/15 vom 9. September 2015
(Pr. 683/15)

Tonträger

11.
Ave Sathanas
der Gruppe „Morke“
Dungeons of Darkness, Anschrift unbekannt
Entscheidung Nr. 12115 (V) vom 10. September 2015
(Pr. 603/15)
12.
Chefsache
der Gruppen „Tätervolk“ und „Valhöll“
Abendland Records, Berlin
Entscheidung Nr. 12116 (V) vom 10. September 2015
(Pr. 689/15)
13.
In the name of the race
der Gruppe „Death Warrant“
Celtic Records, Anschrift unbekannt
Entscheidung Nr. 12117 (V) vom 10. September 2015
(Pr. 746/15)
14.
Planktonweed
des Interpreten „SpongeBOZZ“
Soulfood Music Distribution GmbH, Hamburg
Bikini Botton Mafia c/o Sugagency GmbH, Essen
Entscheidung Nr. 6080 vom 3. September 2015
(Pr. 450/15)
15.
Wehret den Anfängen
der Gruppe „D.S.T.“
Gjallarhorn Klangschmiede (GKS), Ludwigshafen
Entscheidung Nr. 12114 (V) vom 10. September 2015
(Pr. 520/15)

Aufnahme in Teil B der Liste

BluRay

16.
Cannibal Holocaust
3 Disc Deluxe Edition (2 BluRays + CD)
Grindhouse Releasing, Encino/USA
Die oben aufgeführte 3 Disc Deluxe Edition ist im Wesentlichen inhaltsgleich mit dem bereits indizierten Videofilm „Nackt und zerfleischt“, ediert und vertrieben von Marketing Film c/o Laser Paradise, Neu-Anspach, indiziert durch Entscheidung Nr. 1305 (V) vom 8. Juni 1982, bekannt gemacht im Bundesanzeiger Nr. 106 vom 12. Juni 1982, folgeindiziert durch Entscheidung Nr. 7483 (V) vom 18. Mai 2007, bekannt gemacht im Bundesanzeiger Nr. 99 vom 31. Mai 2007 (Listenteil B).
Entscheidung Nr. I 31/15 vom 10. September 2015
(Pr. 524/15)

Tonträger

17.
Nintendo Goebbels
des Interpreten „88-Bit RAC“
Herstellung/Vertrieb unbekannt
Entscheidung Nr. 12119 (V) vom 14. September 2015
(Pr. 712/15)
18.
The Few, the Proud, the White
der Gruppe „Thunderbolt Brigade“
Oven Blaze Records, Anschrift unbekannt
Entscheidung Nr. 12120 (V) vom 14. September 2015
(Pr. 717/15)
19.
Vile
(Metal Blade 25th Anniversary Edition with BONUS DVD)
der Gruppe „Cannibal Corpse“
Metal Blade Records Inc., Agoura Hills/USA
Metal Blade Records GmbH, Eislingen
Entscheidung Nr. 12118 (V) vom 14. September 2015
(Pr. 750/14)

Broschüren

20.
Stimme des Reiches
7. Jahrgang Nr. 1, Ausgabe Januar-Februar 2014
Freistaat Preußen, Verden
Stimme des Reiches, Verden
Entscheidung Nr. 12121 (V) vom 15. September 2015
(Pr. 463/15)
21.
Stimme des Reiches
7. Jahrgang Nr. 2, Ausgabe März-April 2014
Freistaat Preußen, Verden
Stimme des Reiches, Verden
Entscheidung Nr. 12122 (V) vom 15. September 2015
(Pr. 464/15)
22.
Stimme des Reiches
7. Jahrgang Nr. 3, Ausgabe Mai-Juni 2014
Freistaat Preußen, Verden
Stimme des Reiches, Verden
Entscheidung Nr. 12123 (V) vom 15. September 2015
(Pr. 465/15)
23.
Stimme des Reiches
7. Jahrgang Nr. 4, Ausgabe Juli-August 2014
Freistaat Preußen, Verden
Stimme des Reiches, Verden
Entscheidung Nr. 12124 (V) vom 15. September 2015
(Pr. 466/15)

Listenstreichung gemäß § 24 Absatz 4 JuSchG

24.
Grand Theft Auto: Liberty City Stories
Playstation 2, EU-Version
Take Two Interactive GmbH, München
Entscheidung Nr. 12113 (V) vom 9. September 2015
(Pr. 637/15)
25.
Grand Theft Auto: San Andreas
PC DVD-ROM, EU-Version
Take 2 Interactive Software, Genf/CH
Entscheidung Nr. 6077 vom 3. September 2015
(Pr. 638/15)
26.
Grand Theft Auto: Vice City Stories
Playstation Portable, EU-Version
Take 2 Interactive, München
Entscheidung Nr. 6076 vom 3. September 2015
(Pr. 636/15)

Listenstreichung gemäß § 18 Absatz 7 JuSchG

27.
Caged Fury
Twenty First Century Film Corporation, Essen
indiziert durch Entscheidung Nr. 3967 (V) vom 4. Oktober 1990, bekannt gemacht im Bundesanzeiger Nr. 204 vom 31. Oktober 1990.
Der Videofilm wird aus der Liste der jugendgefährdenden Medien gestrichen.
Entscheidung Nr. A 263/15 vom 17. September 2015
(Pr. 718/15)
28.
Curfew
New Vision Video Vertriebs GmbH, München
indiziert durch Entscheidung Nr. 3968 (V) vom 4. Oktober 1990, bekannt gemacht im Bundesanzeiger Nr. 204 vom 31. Oktober 1990.
Der Videofilm wird aus der Liste der jugendgefährdenden Medien gestrichen.
Entscheidung Nr. A 264/15 vom 17. September 2015
(Pr. 642/15)
29.
Hateman
VPS Film-Entertainment Filmverwertungs GmbH, München
indiziert durch Entscheidung Nr. 3969 (V) vom 4. Oktober 1990, bekannt gemacht im Bundesanzeiger Nr. 204 vom 31. Oktober 1990.
Der Videofilm wird aus der Liste der jugendgefährdenden Medien gestrichen.
Entscheidung Nr. A 265/15 vom 17. September 2015
(Pr. 599/15)
30.
Haunted Henschel: Child
Langspielplatte
Black Fantasy Records, Kassel
indiziert durch Entscheidung Nr. 3981 (V) vom 15. Oktober 1990, bekannt gemacht im Bundesanzeiger Nr. 204 vom 31. Oktober 1990.
Die Langspielplatte wird aus der Liste der jugendgefährdenden Medien gestrichen.
Entscheidung Nr. A 274/15 vom 18. September 2015
(Pr. 834/15)
31.
Haunted Henschel: Child
Schallplattenhülle
Black Fantasy Records, Kassel
indiziert durch Entscheidung Nr. 3981 (V) vom 15. Oktober 1990, bekannt gemacht im Bundesanzeiger Nr. 204 vom 31. Oktober 1990.
Die Schallplattenhülle wird aus der Liste der jugendgefährdenden Medien gestrichen.
Entscheidung Nr. A 275/15 vom 18. September 2015
(Pr. 835/15)
32.
Slade, Michael
Mordlust
Wilhelm Goldmann Verlag GmbH, München
indiziert durch Entscheidung Nr. 3980 (V) vom 15. Oktober 1990, bekannt gemacht im Bundesanzeiger Nr. 204 vom 31. Oktober 1990.
Das Buch wird aus der Liste der jugendgefährdenden Medien gestrichen.
Entscheidung Nr. A 273/15 vom 18. September 2015
(Pr. 647/15)
33.
Muttertag II
Summit International Pictures Repräsentanz Deutschland GmbH, Nürnberg
indiziert durch Entscheidung Nr. 3970 (V) vom 4. Oktober 1990, bekannt gemacht im Bundesanzeiger Nr. 204 vom 31. Oktober 1990.
Der Videofilm wird aus der Liste der jugendgefährdenden Medien gestrichen.
Entscheidung Nr. A 266/15 vom 17. September 2015
(Pr. 706/15)
34.
Ninja, Condors 13
All-Video Vertriebs GmbH & Co. KG, Kaarst
indiziert durch Entscheidung Nr. 3971 (V) vom 4. Oktober 1990, bekannt gemacht im Bundesanzeiger Nr. 204 vom 31. Oktober 1990.
Der Videofilm wird aus der Liste der jugendgefährdenden Medien gestrichen.
Entscheidung Nr. A 267/15 vom 17. September 2015
(Pr. 707/15)
35.
Paratrooper
Highlight Video Vertriebs GmbH, München
indiziert durch Entscheidung Nr. 3972 (V) vom 4. Oktober 1990, bekannt gemacht im Bundesanzeiger Nr. 204 vom 31. Oktober 1990.
Der Videofilm wird aus der Liste der jugendgefährdenden Medien gestrichen.
Entscheidung Nr. A 268/15 vom 17. September 2015
(Pr. 708/15)
36.
Tod in L.A.
Taurus Film Video GmbH, Unterföhring
indiziert durch Entscheidung Nr. 3973 (V) vom 10. Oktober 1990, bekannt gemacht im Bundesanzeiger Nr. 204 vom 31. Oktober 1990.
Der Videofilm wird aus der Liste der jugendgefährdenden Medien gestrichen.
Entscheidung Nr. A 269/15 vom 18. September 2015
(Pr. 691/15)
37.
Under the Gun 2
USA Video- und Filmproduktions GmbH, Pulheim
indiziert durch Entscheidung Nr. 3974 (V) vom 10. Oktober 1990, bekannt gemacht im Bundesanzeiger Nr. 204 vom 31. Oktober 1990.
Der Videofilm wird aus der Liste der jugendgefährdenden Medien gestrichen.
Entscheidung Nr. A 270/15 vom 18. September 2015
(Pr. 705/15)
38.
Underground
Focus Film Vertriebs GmbH, München
indiziert durch Entscheidung Nr. 3975 (V) vom 10. Oktober 1990, bekannt gemacht im Bundesanzeiger Nr. 204 vom 31. Oktober 1990.
Der Videofilm wird aus der Liste der jugendgefährdenden Medien gestrichen.
Entscheidung Nr. A 271/15 vom 18. September 2015
(Pr. 601/15)
39.
Viper
Sony Videosoftware Europe Ltd., London/GB
indiziert durch Entscheidung Nr. 3976 (V) vom 22. Oktober 1990, bekannt gemacht im Bundesanzeiger Nr. 204 vom 31. Oktober 1990.
Der Videofilm wird aus der Liste der jugendgefährdenden Medien gestrichen.
Entscheidung Nr. A 272/15 vom 18. September 2015
(Pr. 600/15)

Listenstreichung gemäß § 24 Absatz 2 in Verbindung mit § 21 Absatz 5 Nummer 2 JuSchG

40.
Caged Fury (jugoslawischer Untertitel)
Niko Majestic Films, Anschrift unbekannt
indiziert durch Entscheidung Nr. I 43/93 vom 1. Dezember 1993, bekannt gemacht im Bundesanzeigr Nr. 243 vom 28. Dezember 1993.
Der Videofilm wird aus der Liste der jugendgefährdenden Medien gestrichen.
Entscheidung Nr. A 276/15 vom 21. September 2015
(Pr. 720/15)
41.
Grand Theft Auto – Liberty City Stories
Playstation Portable, EU-Version
Take Two Interactive, Windsor/GB
indiziert durch Entscheidung Nr. I 106/10 vom 3. September 2010, bekannt gemacht im Bundesanzeiger Nr. 148 vom 30. September 2010.
Das Computerspiel wird aus der Liste der jugendgefährdenden Medien gestrichen.
Entscheidung Nr. A 278/15 vom 21. September 2015
(Pr. 916/15)
42.
Grand Theft Auto – San Andreas
Playstation 2, EU-Version
Take 2 Company, Berkshire/GB
indiziert durch Entscheidung Nr. I 2/12 vom 2. Januar 2012, bekannt gemacht im Bundesanzeiger Nr. 17 vom 31. Januar 2012.
Das Computerspiel wird aus der Liste der jugendgefährdenden Medien gestrichen.
Entscheidung Nr. A 279/15 vom 21. September 2015
(Pr. 917/15)
43.
Grand Theft Auto – San Andreas
Xbox, EU-Version
Take 2 Interactive Benelux B.V., Breda/NL
indiziert durch Entscheidung Nr. I 19/11 vom 8. April 2011, bekannt gemacht im Bundesanzeiger Nr. 66 vom 29. April 2011.
Das Computerspiel wird aus der Liste der jugendgefährdenden Medien gestrichen.
Entscheidung Nr. A 280/15 vom 21. September 2015
(Pr. 918/15)
44.
Grand Theft Auto – Vice City Stories
Playstation 2, UK-Version
Take Two Company, Berkshire/GB
Rockstar Game Inc., New York City/USA
indiziert durch Entscheidung Nr. I 3/12 vom 2. Januar 2012, bekannt gemacht im Bundesanzeiger Nr. 17 vom 31. Januar 2012.
Das Computerspiel wird aus der Liste der jugendgefährdenden Medien gestrichen.
Entscheidung Nr. A 281/15 vom 21. September 2015
(Pr. 919/15)
45.
Horrorfilme Edition 1
„Curfew“, „Das Nest“, „Mask of Murder 2“
DVD
Best Entertainment AG, Heusenstamm
indiziert durch Entscheidung Nr. I 84/11 vom 13. Dezember 2011, bekannt gemacht im Bundesanzeiger Nr. 197 vom 30. Dezember 2011.
Der Film wird aus der Liste der jugendgefährdenden Medien gestrichen.
Entscheidung Nr. A 277/15 vom 21. September 2015
(Pr. 643/15)

Berichtigung

Mit Bekanntmachung Nr. 5/2007 vom 22. Mai 2007 (BAnz. Nr. 99 vom 31. Mai 2007) wurde der Film „Nackt und zerfleischt“ folgeindiziert (Listenteil A).

Der Film wird nunmehr in Listenteil B umgetragen.

Bonn, den 22. September 2015

Bundesprüfstelle
für jugendgefährdende Medien

In Vertretung
Petra Meier

Cookie-Einstellungen

Wir setzen Statistik-Cookies ein, um unsere Webseiten optimal für Sie zu gestalten und unsere Plattformen für Sie zu verbessern. Sie können auswählen, ob Sie neben dem Einsatz technisch notwendiger Cookies der Verarbeitung aus statistischen Gründen zustimmen oder ob Sie nur technisch notwendige Cookies zulassen wollen. Weitere Informationen sowie die Möglichkeit, Ihre Auswahl jederzeit zu ändern und erteilte Einwilligung zu widerrufen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Mit einem Klick auf Allen zustimmen willigen Sie in die Verarbeitung zu statistischen Zwecken ein.

Cookie-ID: